Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Noch Fragen? +43 662 877 072

klima.cent

Noch mehr Details
KLIMA.CENT Details

KLIMA.CENT im Detail

Worum geht es?

Es geht um eine grundlegende Änderung unseres Energieweltbildes.

Um die EU-Klimaziele, die in Paris festgelegt wurden, zu erreichen, ist die rasche Reduktion der CO2-Emissionen erforderlich. Es braucht wirksame Strategien für eine enkeltaugliche Energiepolitik – es braucht die Energiewende hin zu 100 % Erneuerbarer Energie.

Die Dekarbonisierung in allen Bereichen, von der Wirtschaft über Verkehr hin zu Wohnen und Freizeit, ist der wichtigste Schritt dazu. Dazu braucht es jede/n Einzelne/n.

Warum KLIMA.CENT?

Mit KLIMA.CENT werden innovative Klimaschutzprojekte vor Ort, in der Region gefördert, die ohne KLIMA.CENT nicht entstehen würden. Der KLIMA.CENT ist ein freiwilliger Beitrag, um Verantwortung für hausgemachte CO2-Emissionen und dadurch verursachte Klimaschädigung und Ressourcen­verbrauch zu übernehmen.

Begonnen hat die Initiative für den KLIMA.CENT in Vorarlberg (Mission ZeroV zum Download). Es ist ein zusätzlicher Beitrag zum Klimaschutz. KLIMA.CENT-Kunden setzen ein Zeichen für unsere Umwelt und für eine nachhaltige Energieversorgung. Weitere Regionen und Personen haben sich bereits angeschlossen.

Das „Zahlungsmittel“ wird KLIMA.CENT genannt, damit wird auf die unmittelbare Auswirkung einer CO2-neutralen Wirtschaft auf den Klimaschutz hingewiesen.

 

Was geschieht mit dem eingehobenen KLIMA.CENT?

  • Förderung von Ökostrom- und Heizkraftwerken bleiben das Herzstück

 

Die Fördertätigkeit wird auf weitere CO2-Vermeidungsstrategien ausgebaut:

  • Humuszertifikate für die Verbesserung des Bodens
  • Infrastruktur für E-Mobilität
  • ressourcenschonende Mobilität (Bewertung mit ökologischem Fußabdruck) und
  • Solidarprojekte von Kooperationspartnern (Energie für den Frieden)

 

Der KLIMA.CENT kann auch auf ein bestimmtes Projekt oder eine Anlage gelenkt werden.

Wen spricht der KLIMA.CENT an?

  • Menschen, die bereits Ökostrom beziehen und so einen zusätzlichen Beitrag zum Klimaschutz leisten und ein Zeichen für unsere Umwelt und für eine nachhaltige Energieversorgung setzen
  • Gemeinden und Land spielen hier eine zentrale Rolle. Regionale Erfolgsgeschichten können vervielfacht und in anderen Regionen ausprobiert werden.
  • Der Energieversorger als Trägerverein der Öko Strombörse, Institutionen und Firmen, die ihre Verantwortung wahrnehmen und aktiv die Energiewende vorantreiben wollen.

Wie werden KLIMA.CENT-Förderungen vergeben?

Voraussetzung für eine Förderung ist der Abschluss einer Fördervereinbarung mit der Öko Strombörse Salzburg und/oder die verbrauchsabhängige KLIMA.CENT Förderung auf Produkte der Salzburg Öko GmbH und der Salzburg AG.

Betreiber von Ökoenergieanlagen im Bundesland Salzburg können um Produktions- und/oder Investitionsförderung ansuchen. Die Förderungen werden vom Vorstand der Öko Strombörse vergeben, die Förderkriterien beinhalten Ressourcenschonung, Effizienz- und Umweltorientierung, Kundenorientierung sowie regionale Wertschöpfung und die Vermeidung von Überförderung.

KLIMA.CENT Förderhöhen, Dauer und Zeitpunkt der Zuteilung

Mit Aufnahme der Fördertätigkeit durch die Öko Strombörse Salzburg wird die Produktionsförderung mit maximal 2,5 ct/kWh festgesetzt und kann bis zu 5 Jahre andauern. Sie erfolgt, wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind, ab dem Monat der ersten Stromlieferung ins Netz (Zählermontage durch EVU). Sie kann auch rückwirkend gewährt werden, wenn dieser Zeitpunkt vor der Förderzusage liegen sollte.

Die Förderhöhe der Investitionsförderung kann maximal 25 % der nachgewiesenen Investitionssumme für den Förderzweck betragen und wird ebenfalls nach dem Förderbedarf bestimmt. Investitionsförderungen werden ab einer Investitionssumme von 1.000 € gewährt. Die Mittel der Investitionsförderung werden ab dem Zeitpunkt ausbezahlt, zu dem die geförderte Maßnahme durchgeführt bzw. die Anlage gemäß ihrem Zweck in Betrieb genommen ist.

Wie werden KLIMA.CENT Fördermittel aufgebracht und verwendet?

Mit dem Produkt KLIMA.CENT werden von der Salzburg Öko GmbH und der Salzburg AG von ihren Stromkunden Förderungen im Ausmaß von mindestens 1 Cent pro kWh für Ökostrom eingehoben und an den Verein Öko Strombörse Salzburg ohne Abzug weitergeleitet. Diese Fördergelder werden wie obenstehend beschrieben verwendet.

Die Mittelaufteilung der Gelder soll zu drei Viertel direkt in die Projekte fließen, ca. 25 % sollen für den unabhängigen und eigenständigen Betrieb verwendet werden, für die gemeinsame Entwicklung von Förderprojekten, für Personalaufwand und Abwicklung der Förderzahlungen sowie für Kundenverwaltung, Website und Software.

Wie errechnet sich der KLIMA.CENT -Beitrag?

Die Höhe der Abgabe erfolgt in Selbsteinstufung, der eigene Energieverbrauch bildet die Basis für den KLIMA.CENT:

  • für zugekauften Strom: 1 Cent/kWh
  • für Wärme und Mobilität: 1 Cent/kg CO2

Zum Vergleich:

  • 1 m³ Luft wiegt rund 1,3 kg und beinhaltet ca. 0,5 g CO2
  • 80 ausgewachsene Bäume nehmen 1 Tonne CO2 pro Jahr auf
Energieträger Gesamtmenge CO2-Äquivalent inkl. Vorkette
alle weiteren indirekten Emissionen (Konsum) 1 % der Einkaufskosten;
0,5 % bei biologischen oder recycelten Produkten
1 Liter Heizöl 3,13 kg
1 m³ Erdgas 2,40 kg
1 Liter Benzin 2,76 kg
1 Liter Diesel 3,08 kg
1 kg Holz 0,09 kg
1 kg Pellets 0,21 kg
1 kWh Biomasse-Fernwärme 0,10 kg
1 kWh Fernwärme 0,19 kg
1 kWh Strom (Österreich-Mix) 0,30 kg
1 kWh Ökostrom 0,02 kg
1 Flug- u. Kreuzfahrtkilometer 0,20 kg
1 km öffentliche Verkehrsmittel (Durchschnitt) 0,06 kg

Ich bin Ihr Ansprechpartner

Mein Name ist Markus Schwarz. Ich bin Ihr Ansprechpartner zu allen Fragen zur Öko Strombörse und zum Thema KLIMA.CENT.

Copyright 2019 Verein Öko Strombörse Salzburg. Alle Rechte vorbehalten.